Ziele

Mit der Bürgerstiftung Siegburg sollen künftig Projekte aus allen Bereichen des städtischen Lebens, wie Jugend- und Altenhilfe, Erziehung-, Volks- und Berufsbildung, Studentenhilfe, Naturschutz und Landschaftspflege, Umwelt, Völkerverständigung, Sport, Kunst, Kultur, Denkmalpflege sowie Brauchtum und Heimatpflege gefördert werden.

Die Bürgerstiftung Siegburg arbeitet gemeinnützig und transparent. Aufgrund ihrer finanziellen und politischen Unabhängigkeit ist sie in der Lage, eine große Bandbreite an sozialen und kulturellen Aktivitäten zu fördern und damit die Lebensqualität in Siegburg zu verbessern. Dabei möchte die Bürgerstiftung Siegburg nicht die öffentliche Hand ersetzen, sondern eigenständige Projekte durchführen oder bereits existierende gemeinnützige Initiativen unterstützen.

Die Bürgerstiftung Siegburg fördert, wie in ihrer Satzung festgelegt, Vorhaben aus den verschiedensten Bereichen des öffentlichen Lebens ? von Kunst über Umweltschutz und Brauchtumspflege bis hin zum Sport. Alle Projekte haben jedoch eines gemeinsam: ihren ortsbezogenen, innovativen und nachhaltigen Charakter.

Schwerpunkte des Engagements bilden zurzeit die folgenden 12 Bereiche, wobei den Verantwortlichen die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in Siegburg besonders am Herzen liegen:

  1. Musikerziehung
  2. Projekt Jugend forscht in den Schulen
  3. Berufsförderung, Schüleraustausch
  4. Brauchtum Sankt Martin
  5. Karnevalsbrauchtum
  6. Weihnachtsbrauchtum
  7. Denkmalpflege
  8. Stadtmauer
  9. Humperdinck/Töpferei
  10. Mühlengraben
  11. Stadtgeschichte
  12. Migrantenförderung